Inhaltsverzeichnis

Was ist die Dividendenrendite?

Dividendeninvestoren sollten die aktuelle sowie die persönliche Dividendenrendite im Blick haben. Die aktuelle Dividendenrendite zeigt das Verhältnis der Höhe einer Dividende zum aktuellen Aktienkurs eines Unternehmens an. Bei gleichbleibendem Aktienkurs bedeutet eine höhere Dividende automatisch eine höhere Dividendenrendite.

Wie berechne ich die Dividendenrendite?

Die Dividendenrendite eines Unternehmens lässt sich sehr einfach berechnen. Dazu benötigst Du den aktuellen Aktienkurs des Unternehmens und die Höhe der letzten Dividende.

Aktuelle Dividendenrendite (%) = Aktuelle Dividende / Aktienkurs × 100

Beispiel:
Aktuelle Dividende einer Aktie = 5,00 € je Aktie
Aktienkurs = 100,00 €

Aktuelle Dividendenrendite (%) = (5,00 € / 100,00 €) x 100 = 5 %

Wie berechne ich meine persönliche Dividendenrendite?

Deine persönliche Dividendenrendite setzt die aktuelle Dividende ins Verhältnis zu Deinem persönlichen Einstiegs- oder Kaufkurs.

Persönliche Dividendenrendite (%) = Aktuelle Dividende / Kaufkurs × 100

Beispiel:
Du kaufst eine Aktie zu 100
, mit einer Dividenden-Rendite von 5 %, dann erhältst Du im ersten Jahr 5,00 als Dividendenzahlung (5 % von 100 ). Wenn das Unternehmen im Folgejahr die Dividende auf 6 € je Aktie erhöht und der Aktienkurs auf 120 € gestiegen ist, beträgt die aktuelle Dividendenrendite weiterhin 5 %, jedoch Deine persönliche Dividendenrendite 6 %.

Persönliche Dividendenrendite (%) = (6,00 € / 100,00 €) x 100 = 6 %

Du solltest also Unternehmen mit einem hohen Dividendenwachstum in Betracht ziehen, um auf lange Sicht Deine persönliche Dividendenrendite zu erhöhen.
Mit dem Portfolio-Management in der Krawattenlos Dividendenstrategie Pro + Tool-Box berechnen wir Dir automatisch Deine persönliche Dividendenrendite und zeigen Dir für jedes Unternehmen das Dividendenwachstum und noch viele weitere Kennzahlen.

Was sagt die Dividendenrendite aus?

Aus der aktuellen Dividendenrendite kannst Du die Rendite ableiten, die Du voraussichtlich erzielen wirst, unabhängig von möglichen Kursgewinnen.

Beachte:

Ein Unternehmen ist nicht dazu verpflichtet, eine Dividende auszuzahlen. Daher kann es sein, dass diese gekürzt oder sogar komplett gestrichen wird.

Eine hohe Dividendenrendite bedeutet nicht immer eine attraktive Anlage, sondern kann auch mit einem starken Kursverfall verbunden sein. Dieser kann ein Indiz für schlechtere Zukunftsaussichten des Unternehmens sein, oder schlechten Nachrichten.

Aus diesem Grund solltest Du bei Deinem Investment neben der Dividendenrendite immer auch den Krawattenlos Dividenden-Score, die Zukunftsfähigkeit des Geschäftsmodells sowie weitere Kennzahlen betrachten.

Suche nach der besten Dividendenrendite

Um die beste Dividendenrendite zu finden, gibt es verschiedene Ansätze. Bei der Dividendenstrategie Pro + Tool-Box von Krawattenlos kannst Du den Dividenden-Screener nutzen und gezielt nach Unternehmen mit einer hohen Dividendenrendite suchen.

Top 20 Aktien mit der höchsten Dividendenrendite aus der Dividendenstrategie Pro + Tool-Box
Zuletzt aktualisiert: 15.04.2024